So schaffst du dir auch mit vollem Familien Terminkalender hilfreiche Yogaroutinen

Wolltest du in diesem Jahr endlich mit einer regelmäßigen Yogapraxis zu Hause beginnen? Oder hattest dir dafür bereits einen festen Zeitraum etabliert – mitten im Familienalltag? 

Und jetzt, mit neuem Lockdown, Kitaschließung und Homeschoolingbetreuung der größeren Kinder ist alles weg! Keine Sonnengrüße mehr, nachdem morgens alle anderen aus dem Haus sind. Kein ruhiger Morgenkaffee oder -tee in aller Ruhe und danach noch 20 Minuten meditieren, bevor es selbst zur Arbeit geht…

more „So schaffst du dir auch mit vollem Familien Terminkalender hilfreiche Yogaroutinen“

Wie du nach der Schwangerschaft wieder Kraft und Energie gewinnst

Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes sind ganz besondere und aufregende Lebensphasen. Nicht nur, weil sich plötzlich das ganzes Leben verändert und durcheinander gewirbelt wird. Auch der Körper macht enorme Veränderungen durch. Und das in verhältnismäßig kurzer Zeit. In der Schwangerschaft passt er sich täglich an die Entwicklung des Kindes an und macht dadurch das Heranreifen eines Kindes überhaupt erst möglich. Die Geburt ist wieder eine drastische Veränderung. Nicht nur für das Kind. Der Körper der Mutter ist dann innerhalb von Stunden wieder in einem völlig anderen Zustand.

Nach dieser Achterbahnfahrt von Schwangerschaft und Geburt dauert es eine Zeit lang, bis der Körper sich wieder regeneriert hat. Bis die Frau sich wieder so richtig wohl und vertraut in ihrem Körper fühlt dauert es unter Umständen noch etwas länger…

more „Wie du nach der Schwangerschaft wieder Kraft und Energie gewinnst“

Samskaras. Oder: Wie ich beginne meine Gewohnheiten zu hinterfragen

Ein Wort folgt auf das andere. Ich höre mich sprechen, ich fühle meine Wut, ich sehe die Reaktion meines Gegenübers und wie alles immer weiter geht und frage mich schon seit einiger Zeit wie ich eigentlich in diese Situation gekommen bin… Wollte ich mich wirklich so verhalten? Auf keinen Fall, denke ich, nachdem die zugeschlagene Tür im Rahmen zittert, dem ganzen Theater so, Gott sein Dank, ein Ende gesetzt hat und meine Wut langsam verraucht. Aber immerhin tat ich es ja wohl. Oder nicht? Oder war es eher diejenige, die ich mal war, und die sich immer wieder ihren Weg bahnt und rum nervt, wenn ich eigentlich als erwachsene und einigermaßen vernunftbegabte Person handeln will?

more „Samskaras. Oder: Wie ich beginne meine Gewohnheiten zu hinterfragen“